ORGANISATION

 

Das oberste Organ des Vereins ist die Generalversammlung, die sich aus unseren Mitgliedern zusammensetzt. Sie wählt jährlich den Vorstand, welcher für die strategische Führung des Vereins verantwortlich ist und für die operative Verantwortung eine Geschäftsleitung einsetzt. Der Vorstand kommuniziert mittels FemInfo, Mailings und Veranstaltungen mit der Mitgliederbasis und wird dabei durch die Geschäftsleitung unterstützt. Aktive Teilnahme und Wortmeldungen der Mitglieder auf Basis der Vereinsgrundsätze sind erwünscht.

 

FemWiss ist konfessionell und politisch unabhängig und finanziert sich ausschliesslich über Mitglieder- und Abonnementbeiträge sowie Spenden.

 

Vorstand und Geschäftsleitung

Anika Thym (sie* / she*), Geschäftsleiterin

info@femwiss.ch

BA in Gesellschafts- und Wirtschaftswissenschaften (Uni Basel, Auslandsjahr an der Uni Paris 8 Vincennes-Saint Denis), MA in Geschlechterforschung und Soziologie (Uni Basel), Promotion in Geschlechterforschung zu «Hegemony and Critique: An Investigation of Critical (Self-)Reflections by Men in Leadership Positions in the Financial Sector» (Uni Basel, mit Forschungsaufenthalten von je 2 Semestern am Centre for Feminist Social Studies, Örebro Universität, Schweden und dem Department of Politics an der New School for Social Research in New York, USA). Hochschulpolitisch engagiert im Bereich Antidiskriminierung, Gleichstellung und Inklusion, seit 2018 als Mittelbauvertretung in der Kommission für Chancengleichheit der philosophisch-historischen Fakultät der Uni Basel. Zudem Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats im Think Tank Gender & Diversity und Kontaktperson der SGGF für RINGS, International Research Association of Institutions of Advanced Gender Studies.

 

Nina Seiler, Vorstand und Redaktionsleitung

nina.seiler@femwiss.ch

Studium der Slavistik und Populären Kulturen an der UZH. Doktoratsstudium Gender Studies / Slavische Literaturwissenschaft ebenda; 2015-2016 Rechercheaufenthalt in Warschau. Promoviert im Mai 2017 mit «Privatisierte Weiblichkeit. Feministische Kritik im postsozialistischen Polen». Arbeitserfahrung in den Bereichen kulturwissenschaftliche Forschung, Lehre, Verlagswesen, Bibliothek, Filmevents und Redaktion sowie Übersetzung. Aktuell: Postdoc / wissenschaftliche Mitarbeiterin im SNF-Projekt «Krise und Communitas» in Interart (Osteuropa) an der UZH (2018-2023) und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Departement Darstellende Künste und Film der ZHdK (seit 2022).

 

Seraina Wepfer, Vorstand

seraina.wepfer@femwiss.ch

MA in Politikwissenschaften und Gender Studies an der UNIBE. Arbeitserfahrung im Campaigning, als wissenschaftliche Assistenz an der PH Bern, beim Flüchtlingsdienst der Caritas Bern, sowie in der Verwaltung beim Eidgenössischen Büro für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen EBGB und der Fachstelle für Rassismusbekämpfung FRB. Aktuell: Projektkoordination für das Ability Center beim Verein Tatkraft, Geschäftsführerin beim Schweizerischen Institut für feministische Rechtswissenschaft und Gender Law FRI und Teilnehmerin 4. Lehrgang der feministischen Fakultät.

 

Martina Bundi, Vorstand

martina.bundi@femwiss.ch

BA in Ethnologie in Zürich, Master in Gender Studies in Kairo, Praktikum bei den Unia Frauen, Sozialarbeiterin im Migrationsbereich, Engagement bei QueerAmnesty. Aktuell: Jobsuche im Bereich Gleichstellung, Gender Equality, Diversity Management und Praktikum bei Brot für Alle, Studentin im zweiten feministischen Lehrgang bei Zita Küng.

 

Liliane Meyer Pitton, Vorstand

liliane.meyerpitton@femwiss.ch

Studium in Ethnologie, Linguistik & Soziologie (UNINE); Promotion und PostDoc in Soziolinguistik (UNIBE); CAS Forschungsmanagement; Arbeitserfahrung in Forschung und öffentlicher Verwaltung (Bund & Kanton) in den Bereichen Migration, Mehrsprachigkeit, und Gleichstellung; CAS Diversity- und Gleichstellungskompetenz FHNW (2022-23).

 

Jardena Rotach, Vorstand

jardena.rotach@femwiss.ch

MA in Soziolinguistik an der UNIBE. Arbeitserfahrung in den Bereichen Unternehmenskommunikation, Public Relations und Projektleitung. Aktuell: Linguistin beim Staatssekretariat für Migration.

 

Lena Flühmann, Vorstand

lena.fluehmann@femwiss.ch

Bachelorstudentin Politikwissenschaften und Recht an der UZH. Arbeitserfahrung als Leiterin in Ferienlagern für Menschen mit Beeinträchtigungen. Aktuell: Projektleitung Kultur- und Freizeitangebote bei Wohnstätten Zwyssig.

 

Elisa Mombelli, Vorstand

elisa.mombelli@femwiss.ch

MA in Politikwissenschaft und Volkswirtschaftslehre an der UZH. Arbeitserfahrung als Campaignerin und Projektleiterin im NGO-Bereich bei licit gmbh (Suchtpolitik) und AvenirSocial (Soziale Arbeit) und in der Verwaltung bei der Eidgenössischen Kommission für Frauenfragen. Studentin im 4. Lehrgang der feministischen Fakultät. Aktuell: Fachspezialistin Personalentwicklung bei der SBB.